Kontakt
Marita Noske - Bäder und Heizungen
Breite Straße 59
16225 Eberswalde
Homepage:www.marita-noske.de
Telefon:03334 22318
Fax:03334 289041

Erd­arbeiten in Eberswalde und Umgebung
Knowhow und Erfahrung sind das A und O einer optimalen Geländeaufbereitung

Klug geplante und fachmännisch durchgeführte Erdarbeiten stellen die Basis für viele Projekte dar. Wir können das für Sie erledigen.

Erdarbeiten
Erdarbeiten
Erdarbeiten

Bei der Planung müssen je nach Projektanforderung die spezifischen Eigenschaften des vorhandenen Bodens berücksichtigt werden, um den Einsatz der passenden Mittel wählen zu können. Nur so kann eine kostengünstige und effektive Ausführung gewährleistet werden.

Schon bei kleineren Eingriffen sammeln sich schnell Tonnen an Erdmaterial an, die bewegt werden müssen. Dieser Faktor und auch das breite Spektrum an möglichen Erdarbeiten, zum Beispiel im Garten- und Landschaftsbau, begründen den Einsatz unterschied­lichster Maschinen: Bodenfräse, Bodenseparator, spezielle Schaufelaufsätze und Planiermaschinen sind nur ein Teil der möglichen Gerätschaften, die dort zum Einsatz kommen können.


Möchten Sie mehr wissen?

Mit den folgenden Informationen gehen wir ins Detail.

Je nachdem, ob es um das Ausheben eines Schwimmteichs, um Gelände­modellierungen oder das Anlegen von künstlichen Hügeln geht - gut geplante Erdarbeiten sind in vielen Fällen nötig. Außerdem benötigt man Erdarbeiten auch für viele Vorarbeiten wie zum Beispiel zur Regenwasser­versickerung (Rigolen, Mulden, Drainage), für Planier- und Befestigungs­arbeiten oder auch für das Austauschen von Erde zur allgemeinen Boden­verbesserung.


Tipps

  • Bevor die Erdarbeiten beginnen können muss das Baugrundstück eingemessen und durch ein Schnurgerüst abgesteckt werden. Dies kann vom Fachunternehmen selbst oder von einem unabhängigen Vermessungsbüro erledigt werden.
  • Um den abgetragenen Mutterboden lagern zu können, muss das Grundstück groß genug sein. Ist das nicht der Fall, muss er ggf. abgefahren werden.
  • Abgetragener Mutterboden kann ggf. dazu eingesetzt werden um ein Höhenausgleich zu schaffen, damit der Bau eines Gebäudes überhaupt in der gewünschten Höhe erfolgen kann.
  • Grundsätzlich sollten Sie solche Arbeiten immer nur von einem Fachmann ausführen lassen. Nur so können Sie sichergehen, dass Qualität, Tragfähigkeit und Dichte Ihrer Böden korrekt bewertet werden und die notwendigen Arbeiten in einem überschaubaren Zeitfenster fachgerecht und sicher durchgeführt werden können.

Entdecken Sie weitere Themen


Interessant für Sie? Bei folgenden Herstellern finden Sie konkrete Produktbeispiele

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Alles unter einem Dach.

Sehen Sie sich hier einige Referenzen aus dem Bereich Neubau, Rekonstruktion, Schlüsselfertiges Bauen und Modernisierung unseres Partnerbetriebes an.